Über mich

Psychologin (Universität Wien)

Klinische Psychologin (seit 02/2010)

Gesundheitspsychologin (seit 02/2010)

Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie)

Zertifikat der Zusatzqualifikation "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)"

 

...darüber hinaus spezifische Kompetenzen und verschiedene Curricula in den Bereichen Rechtspsychologie und Traumatherapie sowie Zertifikate in Operationalisierter Psychodynamischer Diagnostik (OPD-2) und Entspannungsmethoden bzw. Stressmanagement (Zertifikat "Dipl. Entspannungstrainerin")

 

Weiterbildungen z. B. in Paartherapie, Psychosomatik, hypnosystemischen Methoden, EMDR, Rechtspsychologie, klinischer Hypnose/Hypnotherapie.

 

Im psychologischen Arbeitsfeld tätig seit 2003

Niedergelassene Behandlerin für "Fit2Work"

Klinische und Gesundheitspsychologin in einer Justizanstalt seit 2011 (interimistische Übernahme der Agenden der Leitung des Psychologischen Dienstes seit Dezember 2018; u. a. Betreuung und Anleitung von Fachauszubildenden der Klinischen Psychologie)

Ehemalige Patientenanwältin (UbG)

Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen in den Bereichen:

  • Krisenintervention
  • Suizidalität
  • Strafvollzug 
  • Angst und Depression
  • Psychiatrie
  • Gruppen für Menschen mit psychischen Erkrankungen

 

Eingetragen in die Liste der Klinischen PsychologInnen des BMGF

Eingetragen in die Liste der GesundheitspsychologInnen des BMGF

Eingetragen in die Liste der PsychotherapeutInnen des BMGF

Mitgliedschaft beim Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

Mitgliedschaft bei der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Mitgliedschaft bei The European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)

In meiner Arbeit ist mir die Betrachtung des Menschen in seinem ganzheitlichen Wesen (Körper, Denken, Fühlen, Umfeld) besonders wichtig. Darüber hinaus bilden Offenheit, Respekt, Humor sowie Achtsamkeit und die Arbeit im "Hier und Jetzt" das Fundament meiner professionellen Herangehensweise.

Meine Tätigkeit unterliegt der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht.